Aktuelles

Schützenverein Gleidingen unterstützt krebskranke Kinder und Kids Camp

Mitte August trafen sich Mitglieder des Schützenverein Gleidingen von 1928 e.V. an der Medizinischen Hochschule Hannover, um dem Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V. eine Spende in Höhe von 2000,00 € zu übergeben.

Es war das “Virtuelle Schützenfest 2021”, das die Übergabe dieser Summe an die Krebshilfe ermöglichte.
Christian Dawideit, 1. Vorsitzender der Schützen, wies darauf hin, dass bei dieser ausgesprochen erfolgreichen Veranstaltung zu Pfingsten sämtliche Einnahmen karitativen Einrichtungen zu Gute kommen.
So verzichteten alle der damaligen Hauptakteure wie DJ Olly (Oliver Bornemann), Jan Petersen vom Freien Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 oder auch die Technik um Tristan Köppa (Köppa & Fischer Medien) auf ihre Gagen.
Es war Elke Werth, die stellvertretend für den Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V. die Spende dankend entgegen nahm. “Lautet die Diagnose Krebs verändert sich das Leben von einem Tag auf den anderen drastisch. Für die kleinen Patienten und ihre Eltern gerät das Leben von heute auf morgen dramatisch aus den Fugen,” so Frau Werth. Hier setzt die Hilfe des Vereins an: es gilt seelische Unterstützung zu leisten, die technisch-diagnostische  Ausstattung der Krebsstation der Kinderklinik in der MHH zu verbessern und Mittel für die Forschung einzuwerben. “In diesem Sinne sind wir natürlich für jede finanzielle oder ideelle Unterstützung sehr dankbar.”, so Frau Werth. Weitere Informationen: www.verein-fuer-krebskranke-kinder-hannover.de oder über die Medizinische Hochschule Hannover.

Das “Virtuelle Schützenfest” hatte insgesamt fast 4000,00 € als Gesamtsumme erbracht.

500,00 € davon spendete der Schützenverein Gleidingen von 1928 e.V. bereits im Sommer für das KidsCamp der St. Gertruden Gemeinde Gleidingen. “Den noch verbleibenden Betrag werden wir ebenfalls einer weiteren wohltätigen Organisation als Spende zur Verfügung stellen,” so Christinan Dawideit. Damit bleibt der Schützenverein Gleidingen auch weiterhin seinem Anspruch gerecht nicht nur den Schieß- und Dartsport erfolgreich zu betreiben und ein reges Vereinsleben zu ermöglichen, sondern auch auf lokaler Ebene sozial engagiert zu sein.   

Gruppenfoto mit den Kindern ud Betreuern des KidsCamp 2021, sowie die ehrenamtlichen Helfer vom Schützenverein und dem “Freien Fanfahrenkops Alt Laatzen”
Spendenübergabe an den “Verein für Krebskranke Kinder e.V. mit (v.L.) DJ Olly – Oliver Bornemann, Elke Werth vom Verein für Krebskranke Kinder, Jan Petersen (FFK Alt Laatzen) und Christian Dawideit